Wissenswertes zu Traumeel

Bei Traumeel handelt es sich um eine Mischung aus verschiedenen homöopathischen Arzneimitteln, also um ein so genanntes Komplexmittel.

Mehr Informationen zum Thema Traumeel

Produkte aus der Kategorie Traumeel

Traumeel Gel ad us. vet. 50 G Heel 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-29%*
Traumeel Gel ad us. vet. 50 G Heel 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Traumeel Gel ad us. vet. 50 G Heel , rezeptfrei, PZN: 833912

Kategorie: Traumeel Darreichungsform: Gel

Anwendungsgebiete: Rheuma, Arthrose, Rheumatische Gelenkbeschwerden, Gelenksteifheit, Gelenkerkrankungen, Muskelerkrankungen

6,40 € bis 9,14 €
Traumeel S Creme 50 G Heel 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-37%*
Traumeel S Creme 50 G Heel 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Traumeel S Creme 50 G Heel , rezeptfrei, PZN: 1288865

Kategorie: Traumeel Darreichungsform: Salbe

Anwendungsgebiete: Verletzungen, Wunden, Schwellungen, Wundheilung, Sportverletzungen, Prellungen, Sprunggelenkverletzungen, Blutergüsse

4,98 € bis 7,99 €
Traumeel S Creme 100 G Heel 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-32%*
Traumeel S Creme 100 G Heel 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Traumeel S Creme 100 G Heel , rezeptfrei, PZN: 1292358

Kategorie: Traumeel Darreichungsform: Salbe

Anwendungsgebiete: Verletzungen, Wundversorgung, Schwellungen, Wundheilung, Sportverletzungen, Prellungen, Blutergüsse

7,53 € bis 11,16 €
Traumeel S Tropfen 30 ML Heel 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-36%*
Traumeel S Tropfen 30 ML Heel 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Traumeel S Tropfen 30 ML Heel , rezeptfrei, PZN: 3515259

Kategorie: Traumeel Darreichungsform: Tropfen

Anwendungsgebiete: Schmerzen, Verletzungen, Abwehrkräfte, Wundheilung

6,39 € bis 9,99 €
Traumeel S Tropfen 100 ML Heel 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-35%*
Traumeel S Tropfen 100 ML Heel 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Traumeel S Tropfen 100 ML Heel , rezeptfrei, PZN: 3515265

Kategorie: Traumeel Darreichungsform: Tropfen

Anwendungsgebiete: Gelenkerkrankungen, Sportverletzungen, Prellungen, Sprunggelenkverletzungen, Blutergüsse

18,29 € bis 28,49 €
Traumeel S Tabletten 50 Stück Heel 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-45%*
Traumeel S Tabletten 50 Stück Heel 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Traumeel S Tabletten 50 Stück Heel , rezeptfrei, PZN: 3515288

Kategorie: Traumeel Darreichungsform: Tabletten

Anwendungsgebiete: Entzündungen, Arthrose, Verletzungen, Rheumatische Gelenkbeschwerden

5,45 € bis 9,99 €
Traumeel S Tabletten 250 Stück Heel 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-22%*
Traumeel S Tabletten 250 Stück Heel 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Traumeel S Tabletten 250 Stück Heel , rezeptfrei, PZN: 3515294

Kategorie: Traumeel Darreichungsform: Tabletten

Anwendungsgebiete: Entzündungen, Arthrose, Prellungen, homöopathische Behandlung

24,66 € bis 31,98 €
Traumeel T ad us. Tabletten vet. 250 Stück Heel 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-26%*
Traumeel T ad us. Tabletten vet. 250 Stück Heel 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Traumeel T ad us. Tabletten vet. 250 Stück Heel , rezeptfrei, PZN: 4055630

Kategorie: Traumeel Darreichungsform: Tabletten

Anwendungsgebiete: Erkrankungen des Bewegungsapparates

23,98 € bis 32,45 €
Traumeel T Tabletten vet. 500 Stück Heel 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-25%*
Traumeel T Tabletten vet. 500 Stück Heel 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Traumeel T Tabletten vet. 500 Stück Heel , rezeptfrei, PZN: 4055647

Kategorie: Traumeel Darreichungsform: Tabletten

Anwendungsgebiete: Schmerzen, Verletzungen, Gelenkerkrankungen, Schwellungen, Beweglichkeit, Blutergüsse

44,49 € bis 59,35 €
Traumeel S Ampullen 10 Stück Heel 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-37%*
Traumeel S Ampullen 10 Stück Heel 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Traumeel S Ampullen 10 Stück Heel , rezeptfrei, PZN: 4312305

Kategorie: Traumeel Darreichungsform: Ampullen

Anwendungsgebiete: Entzündungen, Verletzungen, Sportverletzungen, Prellungen, Blutergüsse

15,08 € bis 23,99 €
Traumeel S Ampullen 50 Stück Heel 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-30%*
Traumeel S Ampullen 50 Stück Heel 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Traumeel S Ampullen 50 Stück Heel , rezeptfrei, PZN: 4312311

Kategorie: Traumeel Darreichungsform: Ampullen

Anwendungsgebiete: Entzündungen, Schmerzen, Beweglichkeit, Prellungen, Blutergüsse

54,29 € bis 78,00 €
Traumeel S Ampullen 100 Stück Heel 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich
-26%*
Traumeel S Ampullen 100 Stück Heel 100px x 100px apomio Medikamente Preisvergleich Traumeel S Ampullen 100 Stück Heel , rezeptfrei, PZN: 4312328

Kategorie: Traumeel Darreichungsform: Ampullen

Anwendungsgebiete: Entzündungen, Arthrose, Gelenkerkrankungen, Beweglichkeit, Prellungen, Blutergüsse

110,42 € bis 151,00 €
Es wurden 12 Produkte gefunden.

Mehr Informationen zum Thema Traumeel

Es wird angewendet bei stumpfen Verletzungen wie Prellungen, Stauchungen oder Blutergüssen sowie bei Gelenkverschleiß (Arthrose) und anderen entzündlichen Vorgängen im Körper. Erhältlich ist Traumeel in den Darreichungsformen Salbe, Tropfen und Tabletten. Das Medikament ist frei verkäuflich und in der Regel auch für Säuglinge und Kleinkinder geeignet.

Die Traumeel-Salbe hat sich bewährt bei Verstauchungen, Verrenkungen, Prellungen, Blutergüssen, Schürfwunden und dem so genannten „Tennisarm“. Sie fördert die Wundheilung, lindert die Schmerzen direkt nach dem Auftragen und hat einen wohltuend kühlenden Effekt.

Die Traumeel-Tabletten werden ebenfalls bei Verletzungen wie Verstauchungen, Verrenkungen, Prellungen, Blut- und Gelenkergüssen eingesetzt, darüber hinaus sind sie auch wirksam bei Arthrosebeschwerden sowie bei Entzündungen des Stütz- und Bewegungsapparates wie Sehnenscheiden- und Schleimbeutelentzündungen. Die Tabletten haben eine entzündungshemmende Wirkung und verbessern den Zellstoffwechsel.

Die Traumeel-Ampullen gegen Schmerzen und Entzündungen helfen bei denselben Anwendungsgebieten wie die Tabletten. Die Tropfen kommen verstärkt bei der Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates und daraus folgenden Schmerzen und Entzündungen zum Einsatz.

Traumeel Arzneimittel gibt es auch für Tiere. Speziell für Hunde und Katzen wurden die Traumeel T Tabletten und Traumeel T Gel entwickelt. Sie werden zur Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates (Verstauchungen, Blutergüsse, stumpfe Verletzungen) eingesetzt. Die Inhaltsstoffe sind dabei die gleichen, die auch in der Humanmedizin zum Einsatz kommen.  

Wirksame Inhaltsstoffe

Im Kombinationspräparat Traumeel wirken größtenteils pflanzliche Heilstoffe zusammen, die auch als Einzelmittel in der Homöopathie verbreitet eingesetzt werden. Im Einzelnen sind Wirkstoffe aus folgenden Pflanzen bzw. Substanzen enthalten:

Arnica montana (Arnika) ist als homöopathisches Heilmittel bei der Behandlung von Verletzungen sehr verbreitet und bewährt. Es wirkt gegen Entzündungen, besonders auf Blutergüsse, und fördert die Wundheilung.

Bellis perennis (Gänseblümchen) hilft bei Verstauchungen, Quetschungen und Prellungen.

Calendula officinalis (Ringelblume) wird in der Homöopathie für die Behandlung und Heilung von Hauterkrankungen wie z.B.  Verbrennungen, Wunden und anderen Verletzungen eingesetzt.

Hypericum perforatum (Johanniskraut) hat eine krampflösende und desinfizierende Wirkung. Es wird angewendet bei Nervenverletzungen, Hautausschlägen, Unfallverletzungen und Wunden verschiedener Art.  


Symphytum (Beinwell) kommt in der Homöopathie bei Beschwerden des Bewegungsapparates zum Einsatz. Es hat zudem eine positive Wirkung bei stumpfen Verletzungen im Gesicht, wie z.B. einem blauen Auge, ist ein typisches Mittel gegen Knochenverletzungen und schlecht heilenden Brüchen. Außerdem hilft es sehr gut gegen Sehnenscheidenentzündungen. 

Hamamelis virginiana (Zaubernuss) ist ein bewährtes Mittel gegen Blutungen und Stauungen in schwachen und entzündeten Venen wie z.B. Hämorrhoiden und Krampfadern

Aconitum napellus (Blauer Eisenhut) wirkt gegen mehrere Arten von Schocks, zu denen auch unterschiedlichste Verletzungen gezählt werden.

Gegen Entzündungen wirken zudem Hepar sulfuris (Kalkschwefelleber), Mercurius solubilis Hahnemanni (Quecksilber nach Hahnemann), Echinacea (Sonnenhut), der gleichzeitig auch immunstärkend wirkt, und Atropa belladonna (Tollkirsche).

Außerdem enthalten sind Achillea millefolium (Gemeine Schafgarbe), die einen blutreinigenden, krampflösenden und gefäßstärkenden Effekt hat, sowie Chamomilla recutita (Kamille) mit ihrer allgemein harmonisierenden Wirkung.

Mögliche Nebenwirkungen von Traumeel

Auch homöopathische Arzneimittel, die vorwiegend aus pflanzlichen Inhaltsstoffen bestehen, können unerwünschte Nebenwirkungen mit sich bringen. Auch bei Traumeel ist dies der Fall, vor allem bei der innerlichen Anwendung.

Liegen bestimmte Erkrankungen vor, darf Traumeel nicht eingenommen werden, etwa bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie, multipler Sklerose, AIDS sowie bei entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes. Bei der Einnahme wie auch bei der äußerlichen Anwendung kann es zu Überempfindlichkeitsreaktionen vor allem gegen die Korbblütler Schafgarbe, Kamille, Ringelblume, Gänseblümchen, Sonnenhut und Arnika kommen. Zu gelegentlichen allergischen Reaktionen führt auch der Wirkstoff Mercurius solubilis (Quecksilber).

Als relativ häufige Nebenwirkung kann nach der Anwendung von Traumeel Speichelfluss auftreten. Daneben wurden Nebenwirkungen wie Hautausschlag, Juckreiz, selten auch Gesichtsschwellungen, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. Treten solche Nebenwirkungen auf, sollte das Präparat abgesetzt und der Arzt verständigt werden.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte Traumeel – wie alle Arzneimittel – nur in Absprache mit dem Arzt verabreicht werden.

Grundsätzlich sollte die Anwendungsdauer drei Wochen nicht überschreiten.

Informationen zum Hersteller

Hersteller von Traumeel sowie anderer homöopathischer Kombinationsmittel ist die Biologische Heilmittel Heel GmbH, eine der weltweit führenden Firmen in der Herstellung homöopathischer Arzneimittel. Sie wurde 1936 in Berlin von dem Arzt Hans-Heinrich Reckeweg gegründet und hat seit 1954 ihren Hauptsitz in Baden-Baden. Seit 1977 gehört Heel zur DELTON AG. Bei Heel sind ca. 1300 Mitarbeiter beschäftigt, rund 800 davon in der Baden-Badener Zentrale. Das Unternehmen vertreibt Medikamente in über 50 Ländern und besitzt weltweit zehn weitere Standorte. Jährlich werden derzeit u.a. rund 95 Millionen Injektionsampullen hergestellt. Im Jahr 2015 betrug der Umsatz 202 Mio. Euro, wovon der größte Teil außerhalb Deutschlands erzielt wurde. Dennoch ist Deutschland größter Abnahmemarkt.

Heel-Medikamente sollen vor allem die Selbstregulierung des Körpers auf natürliche Weise aktivieren und helfen, ein gesundes Gleichgewicht herzustellen. Der Name HEEL entstand aus den ersten Buchstaben des Satzes „Herba est ex luce“, zu Deutsch „Die Heilpflanze bezieht ihre Kraft aus dem Sonnenlicht“. Dies nimmt vor allem Bezug darauf, dass die Orientierung an der Natur neben der Forschung zum Leitprinzip von Heel gehört. Um den Nutzen der Medikamente nach wissenschaftlichen Maßstäben zu belegen und nachzuweisen, investiert Heel nach eigenen Angaben jedes Jahr einen zweistelligen Millionenbetrag in die medizinisch-wissenschaftliche Forschung.

Bereits in den Gründerjahren entwickelte Dr. Reckeweg zahlreiche Medikamente, die bis heute bekannt und verbreitet sind, darunter Angin-Heel und Gripp-Heel. Heute werden über 700 homöopathische Kombinationsarzneimittel für die Human- und Veterinärmedizin in mehr als 4.500 länderspezifischen Verpackungen produziert. Hierzu zählen z.B. Neurexan als eines der neueren Mittel aus dem Hause Heel sowie auch Traumeel.

Das therapeutische System der Heel-Produkte

Heel zufolge stellen die Regulierung der körpereigenen Balance an mehreren Zielpunkten des Organismus, die Behandlung je nach Stadium des Krankheitsprozesses und die Stimulation der körpereigenen Regulierungsmechanismen die Grundprinzipien des therapeutischen Ansatzes dar.

Der Organismus von Menschen und höheren Säugetieren wird als eine Zusammensetzung aus mehreren komplexen Systemen gesehen, die ständig miteinander interagieren, um im Gleichgewicht zu bleiben. Ist diese Balance gestört, sollen Arzneien zum Einsatz kommen, die auf viele verschiedene Punkte in den aus dem Gleichgewicht geratenen Systemen wirken. Pflanzen und andere Biomaterialien besitzen eine entsprechend komplexe Chemie und können, wenn sie optimal kombiniert werden, viele Zielpunkte im menschlichen und tierischen Organismus gleichzeitig „ins Visier nehmen“. So wird die natürliche Balance wieder hergestellt.

Zudem wird angenommen, dass jede Krankheit verschiedene Stadien und Gewebe durchläuft, bis sie schließlich in den Körperzellen ankommt. Bei der in den Heel-Produkten angewendeten „Bioregulationsmedizin“ wird je nach Krankheitsprogression unterschiedlich behandelt. Die Komplexmittel tragen auch diesen unterschiedlichen Stadien Rechnung.

Schließlich werden durch die sehr niedrige Wirkstoffdosierung die körpereigenen Regulierungsmechanismen sanft genug angeregt, sodass die Balance im Organismus auf natürliche Weise wiederhergestellt werden kann.