Ihr Preisvergleich für Apotheken-Produkte
Abbildung nicht verbindlich

Preisvergleich Zovirax Lippenherpescreme (2 g)

Produktbewertungen für Zovirax Lippenherpescreme
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
Zovirax
PZN: 2799289 (rezeptfrei)
UVP: 9,47 € Sie sparen 44%*
ab 5,25 € Zum günstigsten Shop
Filter anpassen
Euro-Apotheke K. Talu e.K.
Shopbewertungen für Euro-Apotheke K. Talu e.K. (2)
weitere informationen
5,25 € 18,00 € Versand Versand frei ab 250,00 € Gesamtkosten 23,25 €
5,41 € 4,90 € Versand Versand frei ab 55,00 € Gesamtkosten 10,31 €
medikamente-per-klick Versandapotheke
Shopbewertungen für medikamente-per-klick Versandapotheke
weitere informationen
5,82 € 5,34 € Versand Versand frei ab 35,00 € Gesamtkosten 11,16 €
ApoBike - Die Online Apotheke
Shopbewertungen für ApoBike - Die Online Apotheke
weitere informationen
5,85 € versandkostenfrei Gesamtkosten 5,85 € Günstigster Gesamtpreis
myapozone.de Versand-Apotheke
Shopbewertungen für myapozone.de Versand-Apotheke
weitere informationen
5,88 € 12,00 € Versand Versand frei ab 100,00 € Gesamtkosten 17,88 €
5,89 € 3,79 € Versand Versandkosten immer Gesamtkosten 9,68 €
Bodfeld Apotheke
Shopbewertungen für Bodfeld Apotheke
weitere informationen
6,00 € versandkostenfrei Gesamtkosten 6,00 €
bio-apo die Versandapotheke
Shopbewertungen für bio-apo die Versandapotheke
weitere informationen
6,06 € versandkostenfrei Gesamtkosten 6,06 €
APONS Apotheke für Mensch & Tier
Shopbewertungen für APONS Apotheke für Mensch & Tier (1)
weitere informationen
6,20 € versandkostenfrei Gesamtkosten 6,20 €
disapo.de Apotheke
Shopbewertungen für disapo.de Apotheke
weitere informationen
6,49 € 12,00 € Versand Versand frei ab 100,00 € Gesamtkosten 18,49 €
omp-Versandapotheke
Shopbewertungen für omp-Versandapotheke
weitere informationen
7,95 € 8,00 € Versand Versand frei ab 70,00 € Gesamtkosten 15,95 €
7,95 € 13,95 € Versand Versandkosten immer Gesamtkosten 21,90 €
Elisana - Meine Stammapotheke
Shopbewertungen für Elisana - Meine Stammapotheke
weitere informationen
9,99 € versandkostenfrei Gesamtkosten 9,99 €

Generika

Acic Creme 2g im Preisvergleich Acic Creme 2g 2 g Hexal AG
Bewertung Acic Creme 2g
ab 12,22 €

Produktinformationen zu Zovirax Lippenherpescreme

GlaxoSmithKline Consumer Healthcare PZN: 2799289 (rezeptfrei) 2 g 5,00 € Zuzahlung für Versicherte gesetzl. Krankenvers. Anwendungsgebiete: Hautschädigungen, Lippenherpes, Herpes, Lippenpflege, Hautschutz

Was ist Zovirax Lippenherpescreme und wie wirkt sie?

Zovirax Lippenherpescreme enthält als Wirkstoff Aciclovir, wobei ein Gramm der Creme 50 mg des Wirkstoffs beinhaltet. Dieser Wirkstoff ist ein Virostatikum, hemmt also die Virusvermehrung. Aciclovir ist ein Antimetabolit, also ein Stoff, der den Stoffwechsel der Zelle hemmt bzw. stört. Dafür muss Aciclovir zuerst aktiviert werden. Aciclovir wird nur in denjenigen Zellen aktiv, die von einem Virus infiziert sind. Es arbeitet also nur da, wo es notwendig ist. Dabei verhindert Aciclovir die Replikation (Verdopplung) der Erbinformation des Virus.

Die Herpesviren vermehren sich, indem sie bestimmte Enzyme mit in die Zelle einschleusen, u. a. die virale Thymidinkinase. Diese ist im Zusammenhang mit der Replikation dafür zuständig, dass eine Gruppe von Phosphaten an das Thymidin der Zelle angebracht wird. So wird Thymidin aktiviert und kann von der infizierten Zelle verwendet werden, um nicht zuletzt auch die DNA des Virus herzustellen. An dieser Stelle greift Aciclovir, denn die Thymidinkinase hält Aciclovir für Thymidin. Die Thymidinkinase aktiviert daraufhin Aciclovir  - dabei ist es für die Herstellung von DNA nicht verwertbar. Auf diese Weise wird der Prozess, der zu einer Virusvermehrung führt, unterbrochen.


Anwendungsgebiete

Das Anwendungsgebiet von Zovirax Lippenherpescreme ist die Linderung der Symptome wie Schmerzen oder Juckreiz bei rezidivierendem Herpes labialis, also bei Lippenbläschen, die wiederholt auftreten. Auch die Bildung von Krusten im Prozess der Heilung bei dieser Krankheit soll gefördert werden. Dieses Medikament ist also für akute Phasen von wiederkehrenden Lippenbläschen geeignet.


Gegenanzeigen und Wechselwirkungen

Dieses Präparat darf man nicht einnehmen, wenn man eine Allergie (Überempfindlichkeit) gegen Aciclovir, Propylenglycol, Valaciclovir oder einen der anderen Inhaltsstoffe von Zovirax Lippenherpescreme hat. Weitere Gegenanzeigen sind anderen Infektionen der Haut, die nicht Lippenherpes sind, beispielsweise Herpes im Genitalbereich oder entzündliche Prozesse im Bereich von Nase oder Mund.


Darüber hinaus sollte man sehr vorsichtig sein in folgenden Fällen:

  • … wenn man nicht mit Sicherheit weiß, dass man Lippenherpes hat.
  • … wenn selbst nach einer Behandlungsdauer von zehn Tagen die Bläschen nicht verkrusten oder abheilen oder die Infektion mit Herpes sich verschlimmert hat.
  • ... wenn Zovirax Lippenherpescreme in das Auge gerät. Dann sollte man das Auge sorgfältig mit warmem Wasser auswaschen.
  • … in Fällen, in denen sich der Verlauf der Krankheit als schwer erweist.
  • … wenn man eine akute Phase des Lippenherpes hat, denn hier sollte eine Virusverbreitung verhindert werden. Dies gilt besonders bei offenen Wunden.
  • … wenn man das Medikament an der Schleimhaut verwendet (also beispielsweise im Mund, am Auge oder in der Scheide), weil hier zu befürchten ist, dass es zu örtlichen Reizungen kommt.
  • … wenn das Abwehrsystem massiv gestört ist. Dies kann beispielsweise bei einer Transplantation von Knochenmark oder bei AIDS der Fall sein. Auch bei schlimmeren Verläufen von Herpes ist Vorsicht geboten.

 


Man sollte in diesen Fällen am besten einen Arzt hinzuziehen.

Wenn man mehrere Arzneimittel zusammen oder kurz nacheinander anwendet, kann es sein, dass sich Wechselwirkungen zeigen. Daher sollte ein Arzt oder Apotheker davon wissen; auch dann, wenn man die entsprechenden Medikamente ohne Rezept erhält. Es sind zwischen Zovirax Lippenherpescreme und anderen Arzneimitteln aber keine Wechselwirkungen dokumentiert worden. Auch Nahrungsmittel und Getränke sollten die Wirkung oder Nebenwirkungen Zovirax Lippenherpescreme nicht wesentlich beeinflussen oder umgekehrt.


Schwangere Frauen oder Frauen, die vielleicht schwanger sein könnten oder schwanger werden wollen, sollten vor der Verwendung von Zovirax Lippenherpescreme den behandelnden Arzt konsultieren. In diesen Fällen sollte der mögliche Nutzen der Verwendung sorgfältig mit den möglichen Gefahren abgewogen werden. Der Wirkstoff tritt in die Muttermilch über. Allerdings ist davon auszugehen, dass die Menge, die der Säugling durch die Muttermilch bekommen könnte, zu vernachlässigen ist. Dennoch gilt: Die Verwendung des Präparates in der Stillzeit sollte ausdrücklich nur dann erfolgen, wenn der behandelnde Arzt dies empfiehlt.

Wenn Menschen, die Zovirax Lippenherpescreme verwenden, mit Maschinen arbeiten oder am Straßenverkehr teilnehmen möchten, sind diesbezüglich keine Einschränkungen zu befürchten.

Zovirax Lippenherpescreme beinhaltet Cetylstearylalkohol und Propylenglycol. Beide Stoffe können Reizungen auf der Haut auslösen.

Indikation

Kontraindikation

Dosierung

Patientenhinweise

Schwangerschaft

Ihre Erfahrungen mit Zovirax Lippenherpescreme

help
help
help
help